In meinem Beitrag GET WAXED – Waxing Studio Münster habe ich bereits angekündigt, dass ich bezüglich des Wimpernlifting einen separaten Beitrag schreibe. 

Dies liegt zum einen daran, dass der andere Beitrag viel zu lang geworden wäre und ich persönlich finde, dass das Wimpernlifting sonst zu kurz gekommen wäre. 

Hier möchte ich dir unter anderem erzählen wie ich das Wimpernlifting im GET WAXED Münster fand aber auch generell ein paar Hinweise geben die du vielleicht wissen solltest, sofern du dir auch überlegst ein Wimpernlifting machen zu lassen.

Mein Wimpernlifting ist nun fünf Wochen her und heute möchte ich dir alles über mein Wimperlinfting bei GET WAXED Münster berichten.

Wie ich bereits in meinem vorherigen Beitrag erwähnt habe, durfte ich mir aussuchen, was ich machen lassen möchte. Ich habe mich für ein Wimpernlifting mit färben entschieden.

Wieso ein Wimpernlifting machen lassen?

Vielleicht fragst du dich jetzt, wieso sollte ich mich überhaupt für ein Wimpernlifting entscheiden. Nun ich würde mal behaupten, das fast jede Frau volle, lange und sinnlich geschwungene Wimpern liebt. Was tun wir Frauen nicht alles um einen perfekten Wimpernaufschlag zu bekommen. Meistens werden die Wimpern entweder mehrere Male getuscht, bis endlich das Ergebnis erzielt wurde, welches wir und erhofft haben. Doch solltest du mal keine Wasserfeste Mascara – und zugegebener Maßen so richtig Wasserfest ist doch eigentlich keine, also Schwimmen gehen würde ich damit jetzt wirklich nicht – aufgetragen haben, kann die ganze Arbeit von jetzt auf gleich hinüber sein. Es braucht nur zu regnen und schon haben wir keine wunderschön getuschten Wimpern mehr, sondern Panda-Augen.

Aber auch das tägliche auftragen von False Lashes sind auf dauer doch recht mühsam. Wer also von morgens bis abends Traumwimpern haben möchte, für den ist solch ein Wimpernlifting genau das richtige.

Was ist ein Wimpernlifting?

Wimpernlifting oder auch Lash Lifting gibt den Naturwimpern einen natürlichen Schwung. Deine Wimpern sehen optisch länger aus und das Auge wirkt offener.

Lash Lifting hält ca. 1,5 bis 2 Monate und hat fast keine Beschränkungen.

Beachte:

  • Am selben Tag solltest du keine ölhaltigen Produkte benutzen.
  • Am nächsten Tag ist wieder alles erlaubt.

Die meisten kommen nach acht bis zehn Wochen bereits wieder um sich das Lifting erneuern zu lassen.

Das Wimpernlifting wirkt wie eine Wimpernverlängerung – nur eben ohne künstliche Wimpern. Also perfekt geeignet für all diejenigen, die gerne lange, dichte und perfekt geschwungene Wimpern haben möchten, aber keine künstlichen Wimpern tragen möchten.

Die Farbe soll ca. zwei Wochen halten.  Hierzu kann ich schon einmal sagen, dass die Farbe wirklich auch zwei Wochen gehalten hat und der Effekt nach dieser Zeit noch nicht nachgelassen hatte. Ich trage allerdings auch immer zusätzlich noch schwarze Mascara, somit kann ich schlecht beurteilen, ab wann der Punkt kam, dass die Farbe nachgelassen hat. Was ich persönlich aber wirklich sehr schön finde, denn wenn es mir schon nicht wirklich auffällt, wie soll es dann irgend jemand anderem auffallen?

Wie funktioniert das Lifting?

Die Behandlung beinhaltet drei Phasen und nimmt ungefähr 45 – 60 Minuten in Anspruch, je nachdem ob du dir die Wimpern noch färben lässt oder nicht.

Zunächst einmal muss die Augenpartie von Fetten und anderen Stoffen, wie Make-up Rückständen, gereinigt werden.

Anschließend werden kissenförmige Silikon-Pads auf deine geschlossenen Augen-Lider gelegt.

Die Silikonpads gibt es in drei unterschiedlichen Größen: S, M und L.

Die Größe S wird bei sehr kurzen Wimpern, oder wenn du einen sehr starken Effekt haben möchtest, verwendet.

Die Größe M wird standardmäßig verwendet, um sich langsam ran zu tasten. Auch bei meinen etwas längeren Wimpern wurde diese Größe gewählt.

L wird allerdings sehr selten verwendet.

Dann werden die Wimpern direkt am Wimpernkranz straff nach oben gelegt und in dieser Streckung an dem Silikon-Pad fixiert.

Hierbei wird genau darauf geachtet, dass die Wimpern gerade liegen, damit es nachher zu einem schönen Ergebnis kommt.

Denn wenn bereits hier die Wimpern kreuz und quer liegen, werden sie auch so die nächsten sechs bis acht Wochen liegen, was du vermutlich nicht so gerne hättest. 😉

  1. Phase

Anschließend wird mit einem gut durchtränkten Wattestäbchen oder einem weichen Pinsel die erste Lotion aufgestrichen. Dies ist ähnlich wie bei einer Dauerwelle dazu da, um die Schwefelbrücken der Haarstruktur zu lösen, sodass die Wimperhärchen formbar werden.

Die Einwirkzeit ist abhängig von der Haardicke und kann zwischen 10-20 Minuten dauern. Bei mir hat es 15 min gedauert.

  1. Phase

Nach der Einwirkzeit wird eine zweite Lotion aufgetragen, um die entstandene Biegung dauerhaft zu fixieren. Dieses dauert wieder je nachdem 10-20 Minuten. Bei mir waren es wieder 15 Minuten. Hiernach ist das Lifting ansich abgeschlossen.

  1. Phase

In der dritten Phase wird die Farbe aufgetragen. Ich habe eine blau-schwarze Farbe angemischt bekommen.

Die Farbe hat dann noch einmal sieben Minuten eingewirkt.

Wichtig ist, dass du hierbei die Augen wirklich geschlossen lässt, damit die Farbe nicht in dein Auge gelangt und es dann brennt.

Anschließend hat mir Maike mit einem feuchten Wattepad die Farbe entfernt. Nachdem sie das gröbste weg gemacht hat, bekommst du von ihr zwei Wattepads in die Hand gedrückt um selbst noch einmal über deine geschlossenen Augen zu streichen. Hier hast du das erste Mal wieder Kontrolle über dich selbst, denn während der ganzen Behandlung hast du deine Augen geschlossen und bekommst nicht mit, was genau mit dir gemacht wird.

Ganz zum Schluss werden dann die frisch gelifteten und gefärbten Wimpern mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion gepflegt. Und et voilà du hast atemberaubende Bambi-Augen, traumhafte Wimpern, welche einen super schönen Schwung haben, deutlich länger aussehen, als zuvor und das alles ohne Mascara und Wimpernzange.

Tipp:

Du kannst problemlos auch das Waxing und das Wimpernlifting miteinander verbinden. Dieses würde dann so aussehen, dass dir in den 15 Minuten in denen die Lotionen oder die Farbe einwirkt, die entsprechenden Gebiete/Stellen an deinem Körper gewaxed werden.

Aber natürlich kannst du auch die Zeit nutzen um einfach zu entspannen. Ich persönlich habe mich die ganze Zeit mit Maike unterhalten. Die ich hier auch noch einmal loben möchte, da sie wirklich super freundlich ist und ein wunderschönes Ergebnis erzielt hat.

Solltest du dich also dazu entschließen, dir auch deine Wimpern liften zu lassen, oder ein Waxing machen lassen möchtest, dann kann ich dir die liebe Maike wärmstens empfehlen!

Sie kümmert sich super um dich und ich habe mich die ganze Zeit in guten Händen gefühlt gewusst. Sie hat immer wieder nachgefragt, ob alles in Ordnung ist, mir ein Wasser gebracht.

Styling-Tipp:

Möchtest du einen noch ausdrucksvolleren Wimpern-Aufschlag erzeugen, dann kannst du mit einer schwarzen Mascara noch deine Wimpern zusätzlich tuschen. Beim Abschminken würde ich dir das Mizellen Reinigungswasser All-in-1 von Garnier empfehlen. Hierbei solltest du sanft in Lifting-Richtung streichen.

Fazit:

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. In den letzten Wochen bin ich ab und zu auch ohne Mascara schnell einmal vor die Tür gegangen und niemandem ist aufgefallen dass ich mich eben nicht noch einmal extra geschminkt habe und auch nicht meine Wimpern mit einer Wimpernzange nach oben gebogen habe.

Ich habe mich wirklich kompetent beraten gefühlt, alle Mitarbeiterinnen sind unglaublich freundlich und zuvorkommend und was auch noch extrem wichtig ist, dass Studio war sehr sauber und hygienisch.

Solltest du also in ein Studio geraten, was nicht einwandfrei sauber ist und wo die utensilien  aussehen als würden sie nicht sterilisiert werden, oder etwa keine Einweghandschuhe benutzt werden, verlasse lieber das Studio sofort.

Bei GET WAXED musst du dir wirklich keine Gedanken machen. Ich bin super zufrieden und kann dir jegliche Behandlung mit bestem gewissen weiter empfehlen. Eine Fahrt nach Münster ist es auf jeden Fall wert.

Hier findest du noch den Beitrag zum Waxing und hier  geht es zu der Homepage wo du unter anderem Informationen zu den Preisen und Behandlungsmöglichkeiten findest.

Kommentiere diesen Beitrag