WonderWaffel Osnabrück

Ein Schokotraum wird wahr

WonderWaffel das Original aus Berlin ist auch in Osnabrück!

WonderWaffel Osnabrück gibt es bereits seit Juli 2015 am Neumarkt. Gestern war bereits mein dritter Besuch dort und ich möchte heute mit dir meine Erfahrungen teilen.

Die Einrichtung ist modern und in den Farben des Logos (Lila/Türkis) gehalten. Die Tische sind von der Oberfläche alle ein wenig unterschiedlich. Im hinteren Bereich gibt es noch eine “Sonnenterrasse” die wirklich richtig schön gestaltet wurde. Dort saß ich auch gestern, da ausnahmsweise das Wetter in Osnabrück mal wunderschön war und die Sonne aus ihrem Versteck gekommen ist. Draußen stehen mehrere kleine Tischgruppen sowie zwei langen Holztischen. Das Highlight ist wohl neben der minimalistischen Dekoration (welche wirklich perfekt stimmig ist und nicht anders hätte gestaltet werden sollen) das große Wandtattoo mit der Skyline von Osnabrück und dem WonderWaffel Schriftzug.

Meiner Meinung nach ist das Ambiente wirklich schön, besonders draußen.

Bei WonderWaffel gibt es:

  1. Entweder acht verschiedene Beispiele an Waffeln – was ich persönlich super finde, da ich mich bei so viel Auswahl wirklich schwer tue mich zu entscheiden.
  2. Oder ihr stellt euch eine individuelle Waffel selbst zusammen mit Soße, Früchten, Toppings und Specials.
  3. verschiedene Getränke
  4. drei verschiedene Shakes
  5. vier Wondershakes

Tipp: Für die Sportler unter uns gibt es noch eine Zec+ Protein WonderWaffel mit 90 g Protein pro Portion.

Bestellt wurde:

  • Schokotraum 7,50 €
    (Nutella, Weiße Schokolade, Banane, Erdbeeren, Kinder Schokobons, Kinder Riegel, Kinder Country, Kinder Bueno)
  • Wondershake: Donut Oreo Shake mit Sahne 7,90 €
    (Auf dem Shake ist ein Oreo Donut gefüllt mit weißer Oreo Creme und Oreo Kekse)

Der Schokotraum war wie bereits der Name sagt, ein Traum! Mehr Schoko geht glaube ich gar nicht. Die Erdbeeren waren frisch und knackig, was mich als Erdbeer-Liebhaberin wirklich sehr freut. Auch optisch sah die Waffel einfach super gut aus. Der Name war auch diesmal richtig gut geschrieben. Von mal zu mal wurde die Schoko-Schrift immer ästhetischer. Die Waffel hat wirklich sehr lecker geschmeckt und hat mich am Anfang ein wenig an Weihnachten erinnert, weil sie einen leichten Zimtgeschmack hatte. Natürlich kommen einen 7,50 € für eine Waffel vielleicht wirklich teuer vor. Jedoch ist auch eine Menge an Zutaten auf dieser Waffel, sodass ich den Preis gerechtfertigt finde.

Der Donut Oreo Shake hat ebenfalls super gut geschmeckt und ist für alle Oreo Fans ein Schokotraum. Innen war der Shake kalt und der Donut oben war warm, was wirklich eine sehr interessante Mischung ist. Allerdings finde ich 7,90 € relativ viel Geld für einen Shake. Zumal die “normalen” Shakes 4,20 € bzw. 4,50 € kosten. Ich bin mir noch unschlüssig, ob ich den Preis wirklich gerechtfertigt finde. Schließlich kostet der Schokotraum weniger Geld und scheint meiner Meinung nach größer zu sein. Ich glaube das muss tatsächlich jeder für sich selbst entscheiden, ob der Preis gerechtfertigt ist oder nicht.

Der Service

Bis ich endlich bedient wurde, ist leider sehr viel Zeit vergangen, in denen die Mitarbeiterinnen von links nach rechts gelaufen sind. Mir wurde vier mal gesagt, das ich gleich dran komme. Dazu muss ich sagen, dass vor mir niemand an der Reihe war. Ich muss leider zugeben, dass ich kurz, bevor ich dann endlich bedient wurde, davor war, WonderWaffel wieder zu verlassen und woanders hinzugehen. Bei meinen bisherigen Besuchen bei WonderWaffel ging das zügiger.

Nachdem ich die Bestellung aufgegeben habe dauerte es aber nicht lange, bis die Waffel und der Shake auf meinem Tisch stand.

Positiv: Die Mitarbeiterinnen waren sehr freundlich.

Das Fazit

Das Essen bei WonderWaffel ist sehr lecker. Schade war die etwas längere Wartezeit, ohne ersichtlichen Grund. Allerdings wurde dann das Essen nach der Bestellung sehr schnell an den Tisch gebracht.

Natürlich könnte man sich auch selbst eine Waffel zu Hause backen und sie dann belegen, aber genauso gut, kann man sich auch ein Eis selbst aus der Kühltruhe nehmen und muss nicht in eine Eisdiele gehen. 😉

Ich bin von WonderWaffel immer mehr überzeugt, wobei ich auch dazu sagen muss, das für mich WonderWaffel jetzt nicht mit anderen Cafés vergleichbar ist, wo ich mehrmals die Woche/Monat hingehen würde. Meiner Meinung nach ist WonderWaffel eher ein Café wo ich hingehe, wenn ich etwas besonderes, etwas anderes, eben eine Waffel möchte. Natürlich soll kein Waffel-Liebhaber daran gehindert sein auch regelmäßig z.B. wöchentlich dort vorbeizuschauen. 😉

Auf jeden Fall ist WonderWaffel Osnabrück ein Besuch wert

Hast du schon die Zec+ Protein WonderWaffel probiert? Schreib mir doch in den Kommentar, wie du die Protein Waffel findest. 🙂

Kommentiere diesen Beitrag